SPD-OV-Heiligenhafen


Thema aktuell
Ein Bürgerhaus für die Vereine ? - Stirbt das Vereinsleben? - Was fehlt in Heiligenhafen?
Die Heiligenhafener SPD hatte am 5. Nov. 2012 eine öffentliche Diskussionsveranstaltung in der Veranstaltungsreihe "SPD im Gespräch"


Immer wieder wird von Mitgliedern unterschiedlicher Vereine und Verbände berichtet, dass sie dem alten Bürgerhaus nachtrauern und mit der aktuellen Situation unzufrieden sind.

Sind das Einzelstimmen, die einer mehrheitlichen Unterstützung anderer Vereinsmitglieder entbehren?
Oder betrifft diese Unzufriedenheit doch zahlreiche Vereine in Heiligenhafen? Fehlt eine derartige Einrichtung auch heute noch zur optimalen Entwicklung des Vereinslebens?

Haben junge Menschen noch Interesse an Vereinsarbeit?

Lassen sie sich trotz der sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter und auch der enorm veränderten Kommunikationswege über das ständig verfügbare Handy für gemeinsam strukturierte und organisierte Aktivitäten begeistern? 
Oder hat sich auf Grund der veränderten Kommunikationsstrukturen das Vereinsleben erübrigt und ist zum Anachronismus geworden?

Was fehlt den Heiligenhafenern  zur Gestaltung der Stadt und auch des Öffentlichen Lebens?

Manchmal entpuppen sich auch scheinbar unbedeutende Ideen oder Anregungen als wesentlich für die Weiterentwicklung bestimmter Projekte.


SPD Ortsverein Heiligenhafen

Dr. med. H. Theodor Siebel
(Vorsitzender und Pressesprecher)
Die Heiligenhafener Post berichtete in Ihrer Ausgabe vom 7.11.2012 über diese Diskussionsveranstaltung.